Animes, Manga, Doujin Stuff und mehr. Und Lolis.

  Startseite
    Games
    Anime
    Toradora!
  Über...
  Archiv
  Bilder
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Das Selbe in schön.
   Doujinstyle!
   Meidocafe




  Letztes Feedback



http://myblog.de/devilmore

Gratis bloggen bei
myblog.de





Akane-iro ni Somaru Saka ~ Epiosde 6

An dieser Stelle möchte ich mich kurz etwas aus meinem Eintrag über Episode 3 zitieren:
In dieser Folge ist die “gruseliger Altbau der Schule” Episode dran. Bin mal gespannt wann die “Schulfest mit Cosplay Café” Episode und die “Schulausflug zu den heißen Quellen” Episode kommen.

Tja, das soll sich nun bestätigen: Onsen-Episoden Zeit. (Und ich bin mir sicher, die School-Festival Episode kommt auch bald.)

Unsere Minato + Junichi Andeutungen gehen weiter und MInato genießt es eindeutig ein bisschen zu sehr. Am Ende kommt ja doch raus, dass sie keine Geschwister sind. Merkt euch meine Worte.

Für ne blöde Onsen Folge war die Episode an sich ganz lustig, auch wenn mir die Abwesenheit von Tatsächlichem Fortschritt langsam auf den Keks geht. In Toradora gibt es wenigstens eine Entwicklung in der/den Beziehung/en. Hier nicht. Dafür gibt es Fanservice, dafür sind Hot-Springs ja da.

Akane-iro ni Somaru Saka ~ Epiosde 6

Die reiche Blondine (Anajokoji oder so) lädt den gesammten Student Council und Anhang in ihr privates 5 Sterne Luxusonsenhotel ein um anzugeben und die versaute Party auf dem Schiff auszugleichen. Eigentlich hat sie es nur auf Junichi abgesehen, aber das muss ich ja nicht wirklich sagen. Er ist der männliche Protagonist in einem Harem Anime, natürlich hat sie es, wie jedes andere Mädchen auch, auf ihn abgesehen. Sein Vater genießt derweil übrigens ein heißes Bad in einer Mülltonne auf einem Schlachtfeld irgendwo am Arsch der Welt zusammen mit der Frau die vermutlich von einem der beiden Bastarde die Mutter ist.

Rescue Team? Waschlappen.

Warum gibt reiche Blondine den Student Council Tripp aus obwohl sie nichtmals Mitglied ist? Weil sie eine Attention Whore ist. Und warum darf sie das? Weil sie Geld hat. Der Student Council nicht. Die Lolipräsidentin mit der dummen Frisur scheint das Schulkapital für Essen auszugeben. Für Friseurbesuche jedenfalls nicht.

Eine echte Politikerin.

In Harem Animes erkennt man Statisten daran, dass sie normale Haarfarben haben.

Es wird also in Yukatas gewechselt und sich präsentiert. Junichi hat nur Augen für Minato, das pisst die anderen Mädchen an. Ich habe ein Déjà vu. Ajokoji (oder so) bietet ihm einen Therapeuten an. Wer sagte nochmal "jeder steht ein bisschen aus Inszest."?

Minato spielt die Szene ein wenig gegen Junichi aus um ihren Spaß zu haben, das funktioniert super weil Protagonisten in Harem Animes keine Scherze verstehen. Statt dessen werden sie rot und stottern sich zu tode.

Wären sie dir auf deinen Brüsten lieber? Frauen...

Find dir lieber mal nen Friseur. Wieso müssen ALLE reichen blondinen in Animes diese scheiss Locken haben. Und die dämliche Lache.

Wieso eigentlich Niisan...der ist doch jünger?

Timotei

Das nennt man "asking for it"

Nur ums klar zu stellen: Das sagt der Typ.

Junichi sieht nich amüsiert genug aus - und das obwohl er nen ganzen Harem und seine böse Stimme (blauhaariger Typ) im Schleptau hat. Die reiche Blondine ist entsetzt und fängt an zu weinen, weil sie versagt hat. Um das wieder gut zu machen, lädt sie die ganzen Gruppe zur geheimen Familien Privatquelle ein, die nur die edelsten Gäste sehen dürfen. Das Teil ist am Arsch der Welt im Wald versteckt.

Natürlich ist das eine dreiste Lüge, die hat nur einen Grund gesucht die Jungs dahinzuschleifen weil es ein mixed-genders Bath ist. Natürlich gehen sie trotzdem nicht zusammen Baden, weil die Jungs würden ja nur spannen. Moment, WER hat die da hingeschleppt, wissent, dass man dort zusammen baden müsste? Tz...

Eine Quelle für die es sich zu sterben lohnt.

Vermutlich gibts für die Quelle irgendwo ne U-Bahn Station und Anajokoji ist einfach dumm.

Oh was für ein Glück - nur 1 Biest.

Es kommt wie es kommen muss, Junichi will nicht weil das peinlich ist, die Mädchen werfen ihm vor er will doch weil er pervers ist dabei ziehen sie sich bereits vor ihm aus. Erinnert mich an den "You are a rapist if..." Artikel auf Encyclopedia Dramatica...

 

Würd ich mir nicht zwei mal sagen lassen. Gut, ist auch nicht meine Schwester.

Ya, ich ziehe mich ungefragt, unangekündigt und grundlos mitten im Wald und direkt hinter dir aus - und du WAGST es dich umzudrehen?

Man könnte fast Mitleid mit ihr haben. Fast.

Ich seh das Problem auch gar nicht. Mixed genders? Riesen Sache. Rein da.

Und Junichi ist natürlich Schuld an dem geweine. Arschloch. Bevor die Sitruation eskaliert und es noch zur Scheidung zwischen Junichi und seiner Schwester kommt, unterbricht ein Bär ein die Sache! Minato geht in Dschungelmode und jagd die Bestie.

 

Nicht zu verwechseln mit einem Japanese puddle of cold water subterranean bear.

Junichi kann es nicht fassen - hat seine Schwester den Kampf verloren? Wird sie gerade von dem Bär gefreßen? Es waren mindestens 10 Sekunden! Blah blah, das ganze stellt sich als übliche Minato-is-awesome Situation raus und der Bär wird zum Pet, alle baden in der Quelle, getrennt durch einen Stein und als die fiese Stimme in Junichis Kopf (der blauhaarige Typ) ihn zum spannen überredet hat, waren die Mädchen zum Glück schon weg, zwischendurch gab es die üblichen "don't touch me there" Yuri Anspielungen seitens der Mädchen um die Jungs rattig zu machen. Warum guck ich den Anime eigentlich. Ich warte seit Folge 2 auf den Anfang der Story. Keine Visual Novel kann so öde sein.

Auch ne Art der Zensur.

Pedobär ist nicht interessiert.

Ich hoffe mal das untem dem Handtuch ist sein Arm.

Die Tatsache, dass Junichi seinen blauhaarigen Kumpel als böse Stimme im Kopf hat und der ihm dauernd emfiehlt seine Schwester zu nageln ist momentan das einzig lustige an dem Anime.

Meh...wenn ich mein eigenes Review lese kommt mir die Episode mieser vor als sie war. Was mich an dem Anime stört ist ein übliches Harem Anime Problem: Einerseits gibt es nen Eimer voll Fanservice (klar, nicht so wie bei To Love Ru oder so, aber immernoch mehr als in guten Visual Novel Animes wie Clannad), andererseits wieder diese scheiß Prüderie wo der Male Lead ohne Grund dauernd als perversling bezeichnet wird obwohl sie es doch alle drauf anlegen. Deshab mag ich Toradora so: Da bastelt Ryuuji Taiga Brustimplantate und packt ihr in den Badeanzug ohne auch einen fiesen Blick zu kassieren.
14.11.08 17:07
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung